Quarantäne Workshop online


Neue Nüsse vom Hof Windkind


Mögt ihr Walnüsse? Haben wir Euch schonmal gefragt, als wir über den Hof Windkind erzählt haben.
Jetzt kommt hier die neue Frage: Mögt Ihr auch Haselnüsse?

Normalerweise kommen Haselnüsse mit einem langen Weg aus der Türkei, Italien oder gar aus den USA oder China. Diese hier aber nicht. Die kleinen Powernüsse kommen, wie bereits beim letzten Mal erwähnt, aus der Nähe von Berlin.
Was uns am meisten freut ist der kurze Lieferweg und die somit minimalisierte CO2 Emission.

Auf dem ersten bio-veganen landwirtschaftlichen Betrieb Berlins und Brandenburgs werden die Bäume mit Liebe gepflanzt und groß gezogen. Das Land wird nicht belastet durch Chemiekalien und mit dem Erlös werden sogar noch soziale Projekte unterstützt.

pic by Alternulltiv

Somit sind die Nüsse nicht nur umweltfreundlicher gewachsen, sondern auch noch viel besser verträglich für den Körper. Und wirklich sehr lecker. Wir durften vorab probieren ;-)

Haselnüsse bestechen durch den hohen Ballaststoffaneteil, sondern auch durch den hohen Lezithin Gehalt, der unser Gehirn und die Nerven unterstützt. Aber auch Eisen, Kalzium, Zink, Phosphor
und Vitamin-E (unterstützt den Körper bei der Zellerneuerung) sind in den kleinen Powerpaketen enthalten.

pic by Hof Windkind
Auf Hof Windkind kannst auch du 'mitwirken' indem du Baumpate wirst! Dieses Konzept sieht vor, dass für dich ein Baum gepflanzt wird, der durch deinen Beitrag groß gezogen werden kann. Und natürlich hast du auch etwas davon: 4 kg erntefrische Haselnüsse jedes Jahr! Die Patenschaft kostet im ersten Jahr 78€ und ab dem zweiten nur noch 42€.

Seht euch die Website mal an und freut euch an diesem schönen Projekt, das Silvia und David ins Leben gerufen haben.

www.hofwindkind.com

Und wer jetzt evtl noch einer leckeren Inspiration für Nüsse sucht.....schaut mal hier:

by Alternulltiv

Gesundes "Snickers"
Einfach Datteln entkernen, einen halben Teelöffel Nussmus hinein geben, ungesühnte Kakaonibs, mit leckeren Nüssen vom Hof Windkind auffüllen, Zimt drüber streuen-lecker! Probiert´s mal aus.


The local Water


Ihr seid auf der Suche nach tollen Wasserfiltern für Euer Leitungswasser, weil Ihr Plastikflaschen vermeiden möchtet? Habt Ihr schon von The Local Water gehört?
Nein???

The Local Water ist ein junges Unternehmen straight from Hamburg-Eimsbüttel, 
das die Menschen dafür begeistern möchte, mehr Leitungswasser zu trinken.
Im Showroom im Sorthmannweg kann man sich die patentierten Wasserfilter aus gebackenen Kokosnussschalen des Start-ups anschauen oder aus den stylishen und wiederbefüllbaren Glasflaschen das lokal gefilterte Wasser probieren. 
Der Verkauf der Produkte findet über den Online-Shop statt.

The Local Water bietet ein umweltbewusstes, gesundes und einfach cooles Gesamtkonzept, sich sein Wasser zuhause selbst herzustellen und liefert damit eine großartige Antwort auf den weltweiten Plastikflaschen-Wahnsinn.

Wer nun Lust hat, mal rüber zu zappen und etwas zu bestellen, erwähnt "alternulltiv" und bekommt evtl. noch einen kleinen Discout ;-)




Alternulltiv im Tchibo Podcast

*Werbung*

Hallo!
Endlich gibts mal wieder News:
Vanessa war im Tchibo Podcast "5 Tassen täglich" dabei.
Es geht natürlich um das Thema Zero Waste, Nachhaltigkeit und Müllreduzierung.
Hört doch mal rein.
Ihr findet den Podcast aus Spotify, Apple Podcast, Deezer und auf der Tchibo Seite.
Abonnieren, liken und teilen....



Zum Podcast

Alternulltiver Adventskalender



Einen wunderschönen ersten Advent wünschen wir euch allen!

Und mit dem ersten Advent startet heute auch unser Zero Waste Adventskalender mit einfachen und praktischen Tipps rund um das Thema Müllvermeidung!

Wir freuen uns, dass ihr dabei seid und hoffen, dass wir euch ein wenig inspirieren und eure Vorweihnachtszeit ein wenig versüßen können.

Viel Spaß und einen schönen Dezember!



Der alternulltive Adentskalender
von Erdmuthe und Vanessa



Waschpads gewinnen


Wir haben 2 tolle Gewinnspiele für euch.

Wir haben neue Freunde von Belflora, die aus Rosskastanien Waschpads hergestellt haben.
Das bedeutet, ihr müsst euer Kastanienwaschmittel nicht mehr selbst herstellen ;)

Und jetzt habt ihr die Chance, davon welche zum Ausprobieren zu gewinnen!

Und ihr habt gleich 2 Möglichkeiten dazu.
Auf Facebook und auf Instagram.
Dazu einfach immer wieder mal auf unseren Kanälen vorbei schauen.

Was ihr tun müsst:

INSTAGRAM

*Folgt uns auf Instagram
*Folgt Belflora auf Instagram
*Benutzt die Hashtags #alternulltivchallenge #alternulltiv und #belflora
*Tagge 2 Freunde und schreib uns, warum du die Pads gewinnen solltest

FACEBOOK

*Folgt Belflora
*Tagged 2 Freunde
*Postet ein Foto von eurem DIY Kastanienprodukt

Wann die Gewinner ausgelost werden, findet ihr unter dem jeweiligen Gewinnspiel!
Viel Spaß!!!!


Photo by Alternulltiv

Photo by Alternulltiv

Photo by Alternulltiv

Hof Windkind


Mögt ihr Walnüsse?
Sie sind auf jeden Fall unglaublich gesund, enthalten viele Antioxidantien und ungesättigte Fettsäuren - ein richtiges Superfood!

Meist werden sie allerdings aus anderen Ländern importiert, damit wir sie in Deutschland genießen können.

pic by Hof Windkind
Doch Hof Windkind hat es sich zur Aufgabe gemacht vor den Toren von Berlin regional,
bio-vegan und fair super leckere Walnüsse anzubauen.
Auf dem ersten bio-veganen landwirtschaftlichen Betrieb Berlins und Brandenburgs werden die Bäume mit Liebe gepflanzt und groß gezogen. Das Land wird nicht belastet durch Chemiekalien und mit dem Erlös werden sogar noch soziale Projekte unterstützt.

Das klingt doch nach einem Projekt, das wir lieben!
Und das Resultat: Wirklich leckere Walnüsse, mit runden Geschmack und nicht so bitter, wie man sie meist gewohnt ist.
Und durch den recht kurzen Transportweg zu uns nach Hause wird eine Menge CO2 eingepart.

pic by Hof Windkind
Auf Hof Windkind kannst auch du 'mitwirken' indem du Baumpate wirst! Dieses Konzept sieht vor, dass für dich ein Baum gepflanzt wird, der durch deinen Beitrag groß gezogen werden kann. Und natürlich hast du auch etwas davon: 8 kg erntefrische Walnüsse jedes Jahr! Die Patenschaft kostet im ersten Jahr 92€ und ab dem zweiten nur noch 64€.

Seht euch die Website mal an und freut euch an diesem schönen Projekt, das Silvia und David ins Leben gerufen haben.

www.hofwindkind.com

Und falls wir nun schon den einen oder anderen Baumpaten motivieren konnten, wünschen wir euch in jedem Fall:
Guten Appetit!!