Hof Windkind

12:52:00 alternulltiv 0 Comments


Mögt ihr Walnüsse?
Sie sind auf jeden Fall unglaublich gesund, enthalten viele Antioxidantien und ungesättigte Fettsäuren - ein richtiges Superfood!

Meist werden sie allerdings aus anderen Ländern importiert, damit wir sie in Deutschland genießen können.

pic by Hof Windkind
Doch Hof Windkind hat es sich zur Aufgabe gemacht vor den Toren von Berlin regional,
bio-vegan und fair super leckere Walnüsse anzubauen.
Auf dem ersten bio-veganen landwirtschaftlichen Betrieb Berlins und Brandenburgs werden die Bäume mit Liebe gepflanzt und groß gezogen. Das Land wird nicht belastet durch Chemiekalien und mit dem Erlös werden sogar noch soziale Projekte unterstützt.

Das klingt doch nach einem Projekt, das wir lieben!
Und das Resultat: Wirklich leckere Walnüsse, mit runden Geschmack und nicht so bitter, wie man sie meist gewohnt ist.
Und durch den recht kurzen Transportweg zu uns nach Hause wird eine Menge CO2 eingepart.

pic by Hof Windkind
Auf Hof Windkind kannst auch du 'mitwirken' indem du Baumpate wirst! Dieses Konzept sieht vor, dass für dich ein Baum gepflanzt wird, der durch deinen Beitrag groß gezogen werden kann. Und natürlich hast du auch etwas davon: 8 kg erntefrische Walnüsse jedes Jahr! Die Patenschaft kostet im ersten Jahr 92€ und ab dem zweiten nur noch 64€.

Seht euch die Website mal an und freut euch an diesem schönen Projekt, das Silvia und David ins Leben gerufen haben.

www.hofwindkind.com

Und falls wir nun schon den einen oder anderen Baumpaten motivieren konnten, wünschen wir euch in jedem Fall:
Guten Appetit!!



You Might Also Like

0 Kommentare :