(Müll) Fastenzeit!

12:56:00 Alternulltiv Hamburg 2 Comments



Hallo und schönen guten Morgen!


Die traditionelle Fastenzeit beginnt und bei Alternulltiv ist natürlich Müllfasten angesagt!

Um euch ein wenig anzuregen, auch mit zu fasten, verschenken wir ein paar Alternulltiv-Beutel, einen OrganiCup und einen Lunette Cup für die tollsten Müll-Fasten-Posts auch Facebook und Instagram!

Wie seid ihr dabei?


- Macht ein Bild von eurer tollsten Müll-Fasten-Aktion. Das kann fast alles sein, vom auffüllbaren To-Go-Becher zum Zero-Waste-Einkauf......


- Postet es öffentlich (!!) auf Facebook oder Instagram und 


- Verlinkt Alternulltiv im Kommentar und fügt den Hashtag #alternulltiv hinzu, damit wir euren Beitrag finden können!


Wir wünschen euch viel Spaß dabei und freuen uns auf coole und kreative Beiträge!


Eure 

Vanessa und Erdmuthe



2 Kommentare :

Stückgut

18:39:00 Alternulltiv Hamburg 0 Comments



For English version, please scroll down

                                                                                                                                                                            by alternulltiv

Endlich haben wir es auch mal zu Hamburgs neuem Unverpackt-Laden geschafft und müssen sagen: Wir sind begeistert!
Die Gründer/innen Christiane, Insa, Sonja und Dominik haben wirklich tolle Arbeit geleistet.
Der Laden ist wunderschön eingerichtet, hat ein sehr vielseitiges Sortiment von Kaffee über Spaghetti und Backpulver bis hin zu Spül- und Waschmittel.
Und das alles natürlich unverpackt zum Selbstabfüllen!
Da schlagen unsere Zero Waste Herzen gleich ein bisschen höher :)
Denn darauf haben wir in Hamburg doch schon lange gewartet!
Es lohnt sich also wirklich mal, dort vorbei zu schauen, seine Beutel und Gefäße mitzubringen und dort einzukaufen, statt im plastiküberfüllten Supermarkt.
Außerdem kann man sich im integriertem Café auch noch ein wenig hinsetzen und die nette Atmosphäre bei einem leckeren Kuchen genießen.
Also kommt vorbei!

Wo genau ihr Stückgut findet: Hamburg Ottensen, nahe dem Bahnhof Altona, Am Felde 91
www.stueckgut-hamburg.de/
Was gibt es alles? Schaut hier:  https://www.stueckgut-hamburg.de/der-laden/

                                                                                             by alternulltiv

Finally we made it to Hamburgs new bulk store Stückgut!
And we have to say: We love it!
The founders Christiane, Insa, Sonja und Dominik did a wonderful job here. In this great grocery store they have everything: from coffee to spaghetti, baking soda and dishwasher detergent.
And - of course - everything is in bulk, ready to fill in your own containers!
How long did we wait for a store like this here in Hamburg!
So, it's definitely worth to go there, and don't forget your bags and containers to do some shopping instead of buying all the plastic packaging in the supermarket :)
And if you're there, sit and relax in the integrated little café in the shop, have a coffee and a delicious cake in the cosy interior. You'll love it, too!

Where to go: Hamburg Ottensen, near station Altona, Am Felde 91
www.stueckgut-hamburg.de/
What do they offer? https://www.stueckgut-hamburg.de/der-laden/

                                                                                                                     by alternulltiv

0 Kommentare :

2016 trash review

20:03:00 Alternulltiv Hamburg 2 Comments


For English version please scroll down

Die Hälfte des Januars ist schon wieder vorbei und ich hoffe, ihr habt alle einen guten Start ins Jahr 2017 gehabt.
Ich habe mal meinen Müll von 2016 heraus gekramt um eine kleine 'Jahres-Bilanz' zu ziehen.
Und ich finde für das erste Jahr, das ich komplett 'alternulltiv' gelebt habe, sieht das gar nicht so schlecht aus.
Ich habe für jeden Monat nur ein kleines Gläschen Müll gebraucht, manche davon sind noch nicht mal ganz voll.
Außer leider im Oktober, wo ich einem Becher Ben & Jerry's Eis einfach nicht widerstehen konnte...
Das war dieses Jahr meine größte Müll-Sünde ;)

Dazu kommt, dass ich im letzten Jahr wirklich eingehalten habe, keine neuen Klamotten zu kaufen. Ich habe zwei Hosen und einen Pulli auf dem Flohmarkt gekauft, aber das war's dann auch schon. Sonst habe ich eigentlich nur versucht, Dinge aus meinem Schrank auszusortieren. Das ist dieses Jahr allerdings weiterhin mein Projekt, denn da bin ich bisher noch nicht weit genug gekommen, wie ich finde ;)

Die Vorsätze für 2017 sind also klar: Weiterhin 'downsizen', Klamotten und Schuhe verkaufen oder verschenken und meine Müllmenge weiterhin reduzieren.
Und vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr dann auf nur die Hälfte der Gläschen :)

Also auf ein neues und noch müllfreieres Jahr 2017!!
Eure Erdmuthe von Alternulltiv


by alternulltiv

Half of January is already over and I hope you all had a good start into the new year 2017!
I put together all the trash I gathered in 2016 and I think for the first whole year living 'Zero Waste' I didn't do too bad. 
For each month I had a little jar of trash, some of them not even full.
My only big Zero Waste sin I commited in October, when I couldn't resist a tub of Ben & Jerry's Ice Cream... My sweet tooth won that time...

Additionally I didn't buy any new clothes in 2016, which my intention was for 2016 an I'm a little proud of myself here. I bought 2 pair of jeans and a sweater on a fleemarket but that was it.
Still I want to downsize my wardrobe though, which I started last year, but for me, this 'project' is not finished yet.

So my intentions for 2017 are pretty clear: Downsize my wardrobe more and reduce my trash even more!
So maybe this year I have only half the amount of small jars filled with trash.....

So here's to a new and even trash-free-er year 2017!!

Erdmuthe from Alternulltiv

2 Kommentare :

Swiss Advance - Bento Box

12:00:00 Alternulltiv Hamburg 0 Comments



Vor kurzem habe ich mich mit Andrea von Swiss Advance in Berlin getroffen.
Sie hat uns angeschrieben um uns von den tollen und nachhaltigen Produkten
von Swiss Advance zu erzählen.


Andrea Manchen von Swiss Advance

Wir haben eine wirklich tolle Bento Box bekommen.
Diese ist aus natürlichem Bambus und Reispulver hergestellt.
(Bambus ist ein sehr schnell nachwachsender Rohstoff, der sich leicht verarbeiten
lässt und nicht viel wiegt.)
Selbst die Gummibänder, um die Box sicher zu verschliessen, sind aus Naturkautschuk.
Die Box hat eine wirklich tolle Grösse, um Essen "to go" mitzunehmen und
passt in jede Handtasche.
Ausserdem ist sie sehr leicht.
Sie hat keinerlei Silikon- oder Kunststoffverschlüsse.
Dies macht natürlich das Mitnehmen einer Suppe oder anderen flüssigen Lebensmitteln unmöglich.
Aber für Brote, Salate, Obst und Gemüse eignet Sie sich hervorragend.


Auch, um Essen zu holen, ist die Box sehr gut einsetzbar.
Ich habe vor kurzem versucht, Sushi "zum mitnehmen" zu holen.
Das war gar kein Problem!
Der Koch war ganz begeistert und hat mir mein Sushi mit grosser Freude in die Box gelegt.

Sushi to go
by Alternulltiv
Auch säubern lässt sich die Bento Box ganz einfach, da sie keine Rillen, Ecken oder Kanten hat.
Und das Beste: ein gratis Gemüsenetz aus Baumwolle ist auch noch dabei.

Bento Box von Swiss Advance
mit gratis Gemüsenetz

Wer jetzt neugierig geworden ist und Interesse an anderen tollen Produkten bekommen hat,
schaut mal bei Swiss Advance vorbei.

Und wer Lust hat eine Box zu gewinnen, schaut auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Wir verlosen eine dieser tollen Boxen mit Alternulltiv-Wasserzeichen.
Schnell mitmachen.  Alternulltiv auf Facebook

Wir sagen, Danke Swiss Advance!
Tolles Konzept mit nachhaltigen und sinnvollen Produkten.



Hier nochmal das Interview mit Andrea








0 Kommentare :