Hof Windkind


Mögt ihr Walnüsse?
Sie sind auf jeden Fall unglaublich gesund, enthalten viele Antioxidantien und ungesättigte Fettsäuren - ein richtiges Superfood!

Meist werden sie allerdings aus anderen Ländern importiert, damit wir sie in Deutschland genießen können.

pic by Hof Windkind
Doch Hof Windkind hat es sich zur Aufgabe gemacht vor den Toren von Berlin regional,
bio-vegan und fair super leckere Walnüsse anzubauen.
Auf dem ersten bio-veganen landwirtschaftlichen Betrieb Berlins und Brandenburgs werden die Bäume mit Liebe gepflanzt und groß gezogen. Das Land wird nicht belastet durch Chemiekalien und mit dem Erlös werden sogar noch soziale Projekte unterstützt.

Das klingt doch nach einem Projekt, das wir lieben!
Und das Resultat: Wirklich leckere Walnüsse, mit runden Geschmack und nicht so bitter, wie man sie meist gewohnt ist.
Und durch den recht kurzen Transportweg zu uns nach Hause wird eine Menge CO2 eingepart.

pic by Hof Windkind
Auf Hof Windkind kannst auch du 'mitwirken' indem du Baumpate wirst! Dieses Konzept sieht vor, dass für dich ein Baum gepflanzt wird, der durch deinen Beitrag groß gezogen werden kann. Und natürlich hast du auch etwas davon: 8 kg erntefrische Walnüsse jedes Jahr! Die Patenschaft kostet im ersten Jahr 92€ und ab dem zweiten nur noch 64€.

Seht euch die Website mal an und freut euch an diesem schönen Projekt, das Silvia und David ins Leben gerufen haben.

www.hofwindkind.com

Und falls wir nun schon den einen oder anderen Baumpaten motivieren konnten, wünschen wir euch in jedem Fall:
Guten Appetit!!



Das Jenke Experiment

Heute ein kleiner Doku Tip: Das Henke Experiment auf RTL NOW.

Vieles wussten wir ja eh schon, aber Henke hat nochmal mehr als deutlich gemacht, das die Bombe bald platzt! Also, bitte unbedingt anschauen und weiter machen....Danke

https://www.tvnow.de/shows/das-jenke-experiment-2243/2019-09/episode-2-das-plastik-in-mir-wie-der-muell-uns-krank-macht-1758900

Alternulltiv in der Brigitte Online

Hallo!

Heute sind wir in der BRIGITTE ONLINE.
Und auch auf dem BRIGITTE INSTAGRAM Account solltet Ihr in den nächsten Tagen mal vorbeischauen...auch. dort werden wir in den Storys auftauchen....

Zum Artikel -->


INSTAGRAM

Hallo,

wusstet Ihr, dass Ihr uns nicht auf Facebook und YouTube findet, sondern auch auf Instagram?
Auch dort geben wir Tips und teilen Ideen mit Euch.
Schaut auch mal in den Storys vorbei. Auch hier gibt es Anregungen und Tricks zum Thema Müllvermeidung und DIY...

ZU INSTAGRAM -->

by Alternulltiv

Es schneit Plastik

Liebe Menschen,

wenn Ihr immer noch glaubt, dass wir kein Problem haben dann seid Ihr wirklich blind!

Es SCHNEIT Plastik...

Wacht auf! Ändert was! JETZT!!!

Die Süddeutsche hat da einen wachrüttelnden Artikel für Euch!



Es schneit Plastik

Neues von Klean Kanteen

(Werbung)

Heute gibt es was Neues von Klean Kanteen. Im Juli ist die neue TKWide-Linie rausgekommen.
Um eins schonmal vorweg zu nehmen: die Becher sind toll!!!
Aber was ist grade so anders an den neuen Bechern? Abgesehen von den schicken neuen Farben?
Hier ein kleiner Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung:

Das kalifornische Familienunternehmen Klean Kanteen ist mit seinen schönen und umweltfreundlichen Trinkflaschen und Food Canistern ein Vorreiter für Umweltschutz, ein gesundes Leben und den Kampf gegen Einwegplastik. Als Neuzugang für das bunte Produktportfolio aus Bechern, Food Canistern, Flaschen und Strohhalmen entwickelte Klean Kanteen die TKWide. Sie wurde mit dem neu entwickelten TK Closure™ Innengewinde designt und hält Getränke extrem lange heiß oder eisgekühlt. 

Herzstück der neuen TKWide ist die leistungsstarke, doppelwandige Climate Lock™ Vakuumisolierung, die Getränke bis zu elf Stunden heiß und bis zu 38 Stunden eisgekühlt hält. Ihr besonderes Merkmal ist das speziell entwickelte TK Closure™ Innengewinde Design, das die thermische Leistung der Vakuumisolierung erhöht. So kann man sich selbst bei langen Autofahrten, Reisen im Zug oder in der Natur auf frische Getränke freuen, ohne einen To-Go Becher oder eine Plastikflasche verwenden zu müssen.


Zu den weiteren Vorteilen der TKWide zählt ihre elektropolierte Innenfläche sowie ihre breite Öffnung: die Flasche nimmt weder Geschmäcker noch Gerüche an und ist geschmacksneutral, die große Öffnung vereinfacht das Reinigen und ermöglicht es, auch Eiswürfel in die Flasche zu fühlen. Damit die Flasche auch ein Leben lang ihre schöne Farbe behält, kommt sie mit der absplitterfesten Klean Coat™ Pulverbeschichtung, der nicht mal der größte Sturz etwas anhaben kann. Am neu designten Deckel lässt sich die Flasche unbeschwert tragen oder am Rucksack anhängen. Die TK Wide mit Coffee Cap ist ab Juli 2019 in den Größen 355ml (39,95 Euro), 473ml  (42,95 Euro) und 592ml (44,95 Euro) erhältlich. 



by Alternulltiv


Nun zu unserem Fazit:

Vanessa hat die TK Wide mit Coffee Cap in der Größe 355ml getestet.
Die Größe ist perfekt für den Coffee to go und nimmt nicht so viel Platz in der Tasche ein.
Bisher haben wir uns unseren Kaffee immer in einem kleinen Mason Jar geholt.
Darin wurde der Kaffee allerdings, weil das Mason Jar aus Glas besteht,
immer relativ schnell lauwarm.
Der Becher von Klean Kanteen hat Vanessas letzten Kaffee, der vom Frühstück übrig geblieben ist, bis zu 6 Std warm gehalten. Was für eine positive Überraschung.
Er hält also, was er verspricht!

Der Becher lässt sich, aufgrund seiner weiten Öffnung, sehr gut von innen reinigen.
Den Deckel kann man ganz einfach auseinander bauen, um auch diesen keimfrei zu halten.
Auch ist der Henkel am Deckel ziemlich praktisch, wenn der Rucksack dann doch mal voller ist.
Ich hänge den Becher dann ganz einfach an meinen Karabiner am Rucksack.
Außerdem lässt sich der Becher aufgrund seiner Form und Schlankheit sehr gut greifen!

Erdmuthe hat den selben Becher in grösser bestellt.
Auch hier: alles super!!!

Wir sind durchweg begeistert und freuen uns nun immer über unseren stets warmen und so schick verpackten Kaffee "to go".






by Alternulltiv



Ihr seid nun neugierig geworden und fragt Euch, wo Ihr die Becher finden könnt?!
Hier könnt Ihr die Becher bestellen.


Prinzessinnengarten


Der Prinzessinnengarten - eine königliche kleine Oase im Herzen von Berlin, mitten am Moritzplatz!

Veranstaltungstafel - pic by alternulltiv
Ganz erwartungslos schlenderte ich mit einer Freundin am Zaun entlang bis zum Eingang, bis wir den Eingang fanden. Einmal drinnen hat man plötzlich das Gefühl, auf einem kleinen Dorfplatz anstatt in einer Millionenstadt zu sein. Große Bäume spenden schatten, gemütlich sitzen kleine Grüppchen bei einem Kaffee oder Snack auf Stühlen, auf Steinen und auf dem Boden.
Wir bewegen uns durch Hochbeete mit Gemüse und schnuppern an diversen Kräutern, stöbern im Büchertauschregal und genießen die unerwartet ruhige Stimmung.

Hochbeete - pic by alternulltiv
Seit 2009 haben tausende Menschen geholfen, diesen Ort zu schaffen. Gepflanzt, gebaut, geerntet, unheimlich viel geschafft. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt und das fühlt man auch. Weg von der Privatisierung und dem Bau teurer Immobilien und zurück zur Gemeinschaft, Nachbarschaft, zu sozialen Projekten. dafür wurde die Initiative Prinzessinnengarten Kreuzberg gegründet.

Wer in Berlin wohnt, sollte unbedingt mal vorbeischauen! Und wer nicht in Berlin wohnt: Beim nächsten Besucht lohnt sich der Abstecher zur Oase am Moritzplatz :)


Eure Erdmuthe